Kinderbücher

Die 5 schönsten Bücher von Axel Scheffler

1. Juli 2018

Eine Auswahl unserer Scheffler BücherAxel Scheffler ist aus den Kinderbuchregalen kaum noch weg zu denken. Für alle Kinder von unter einem Jahr bis ins Grundschulalter illustriert er Bücher, die witzig aussehen und ganz klar seine Handschrift tragen.

Auch wir besitzen einige seiner Bücher und haben auf dem Blog auch schon einige davon vorgestellt.

Heute listen wir unsere Top 5 Bücher mit Illustrationen von Axel Scheffler auf.

Platz 5

He Duda

Das ziemlich ratlose Kaninchen He Duda fragt sich, was es ist, was es essen und wo es leben soll, bis eines Tages ein Wiesel auftaucht. Unsere ausführliche Rezension findet ihr hier. Ideal für Kinder ab zwei.

Platz 4

Pip und Posy

Diese Reihe bietet gerade für Kleinkinder einfach zu verfolgende Geschichten, die Themen behandeln die sich am Kinderalltag orientieren. Wir haben beispielweise Der tolle Roller, in dem Posy den Roller von Pip so toll findet, dass sie ihn stibitzt und eine Runde damit dreht. Dabei fällt sie hin und verletzt sich. Es war immer wieder eine Freude wenn das Kind sehr mitfühlend „arme Posy“ mit uns intonierte. Für die kleinen Leser definitiv ein Favorit, kann man auch schon ab einem Jahr ansehen.

Platz 3

Wo ist Mami?

In dieser Geschichte sucht ein Affenkind seine Mama und bekommt dabei Hilfe von einem Schmetterling. Mit jeder Beschreibung meint der Schmetterling, Mami ganz sicher gefunden zu haben, irrt allerdings immer. Mami hat weiches Fell? Eine Fledermaus. Mami windet sich um Bäume? Eine Schlange. Mami ist groß? Ein Elefant. Es geht natürlich doch noch alles gut und neben Mami wird auch noch Papi gefunden. Hier hat auch uns das Vorlesen viel Spaß gemacht und wir haben das Buch schon zweimal befreundeten Kleinkindern geschenkt. Ein Favorit für Kinder ab zwei.

Platz 2

Der Grüffelo

Der absolute Klassiker und auch bei der Vierjährigen noch immer ein Liebling. Als die Maus im Wald auf Tiere trifft die sie gerne verspeisen wollen erzählt sie von einer Fantasiegestalt, dem Grüffelo. Zu diesem ist sie gerade unterwegs und zufällig bekommt er genau das Tier gerne aufgetischt, mit dem sie sich gerade unterhält. Bis sie feststellt, dass es dieses unheimlich komisch beschriebene Grüffeltier wirklich gibt. Und welch ein Zufall: er isst ebenfalls gerne Mäuse. Die Reime im Buch sind schön und einprägsam und als Moral nimmt der Leser mit, dass Klugheit gegen überlegene Größe und Kraft gewinnen kann. Geeignet für Kinder ab zwei Jahren.

Ein paar Bücher von Axel Scheffler: He Duda, Grüffelo, Räuber RattePlatz 1

Räuber Ratte

Ich kann ohne zu flunkern behaupten, dass ich dieses Buch fast auswendig rezitieren kann. Antagonist dieses Buches ist Räuber Ratte, der allen Tieren das Essen vom Teller oder aus der Hand klaut und generell ein übler Kerl ist. Die Tiere sind schon alle ganz abgemagert, selbst seinem eigenen Pferd gönnt er das Stroh in der Krippe nicht. Auch hier gewinnt schließlich die Schlauheit, als er ein Huhn berauben will, das ihn mit einer List in eine tiefe Höhle lockt. Die Reime in diesem Buch sind ebenfalls wieder schön und sehr gelungen und wir hatten damit noch mehr Spaß als mit dem Grüffelo. Auch dazu haben wir eine Rezension veröffentlicht. Ein super Buch für Kinder ab drei Jahren.

 

 

Kennt ihr die Bücher und mögt sie auch, oder habt ihr vielleicht andere Favoriten von Axel Scheffler? Neue Tipps nehmen wir immer gerne auf, schließlich ist die kleine Tochter bald im richtigen Vorlesealter.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu