Spiel

Tier auf Tier – Kinderspiel Rezension

26. Mai 2018

Ein Bild des Spiels Tier auf Tier mit aufgestapelten TierenDas Krokodil steht ganz unten. Darauf stellen wir zwei Schafe und darauf den Pinguin. Klingt seltsam? Dabei beschreibt es ganz gut ein Kinderspiel, das hier immer wieder gern gespielt wird: Tier auf Tier* von Haba.

Spielprinzip von Tier auf Tier

Beim Spielbeginn steht nur das Krokodil vor den Spielern. Es wird gewürfelt und dann eines oder zwei Tiere auf dem Krokodil platziert. Wird ein Krokodil gewürfelt, darf man ein Tier unten daneben setzen und so die Spielfläche verbreitern. Bei wem der Turm aus Tieren umkippt, der hat verloren.

Je nach Würfelwurf kann es auch vorkommen, dass ein Spieler dem anderen das Tier vorgibt, das aufgestellt wird. Ansonsten kann der Spieler dieses selbst wählen.

Er hat dabei die Wahl aus vielen kunterbunten Tieren. Beispielsweise gibt es Schafe, Schlangen, Pinguine und Affen.

Nichts für zittrige Hände

Die Tiere sind so geformt, dass sie einige Wellen und praktische Rundungen haben. Damit lassen sie sich gut aufeinander stapeln und verrutschen nicht so leicht. Trotzdem ist das Spiel eine gute Übung für die Motorik – nicht nur für Kinder. Auch wir Erwachsene müssen vorsichtig sein und die Hände ruhig halten.

Die Runden dauern auch nicht sonderlich lang. Mehr als zehn oder fünfzehn Tiere aufeinander sind bei uns schon eine Seltenheit. Nun ist die Vierjährige auch nicht gerade das feinfühligste aller Kinder, aber sie versucht schon gern, jedes Mal höher und weiter zu stapeln.

Tierstapel im Spiel Tier auf TierAls Mitbringspiel geeignet

Da für Tier auf Tier kein Spielbrett nötig ist, kann das Spielmaterial auch ganz leicht in eine Tüte gesteckt und mitgenommen werden. Zwei bis vier Spieler können hier laut Anleitung mitspielen. Wobei sicher keine Spielpolizei vorbeikommt, wenn es mal ein paar Spieler mehr sind.

Da einige der Figuren klein und leicht verschluckbar sind, sollten auch hier wieder Babies ferngehalten werden. Laut Anleitung ist das Spiel nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet, wahrscheinlich aus diesem Grund. Auch hier gilt wieder: ihr kennt eure Kinder am besten und sicher gibt es solche, die mit zweieinhalb Jahren schon mit Kleinteilen spielen können ohne sie zu verschlucken.

Tier auf Tier macht motorisch sicheren Kindern viel Spaß. Es ist kurzweilig und abwechslungsreich. Das Spiel erhält von uns 4 von 5 Buchherzen.

Bewertung: 4 von 5 Buchherzen

Erinnert an

Arche Noah trifft die Pyramide von Gizeh

 

Infos zum Spiel

Verlag Haba
Autor Klaus Miltenberger
Illustrator Michael Bayer
Spielerzahl 2 – 4 Spieler
Unsere Altersempfehlung Ab 3 Jahren
Auf Amazon kaufen*

 

 

*Affiliate Link

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu