Jugendbücher

Das Lied der Krähen – Jugendbuch Review

3. Mai 2018
Cover von Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo

Cover von Das Lied der Krähen (Bildquelle)

Eine Gruppe junger Krimineller. Ein waghalsiger Plan für einen eigentlich unmöglichen Diebstahl. So viele Wendungen, dass einem ganz schwindlig wird. Das beschreibt für mich Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo*. Aber bei dieser Beschreibung fehlt noch so viel. Die Dynamik der Charaktere untereinander, die Geschichte jedes Einzelnen, der Aufbau dieser Fantasy-Welt. Ich käme gar nicht aus dem Schwärmen heraus, wenn ich alles aufzählen würde. Doch fangen wir einmal von vorne an.

Die Handlung von Das Lied der Krähen

Kaz Brekker ist wunderbar grausam und gnadenlos. Er ist ein angesehenes Bandenmitglied und weiß, wie Gier die Menschen lenkt. Um seine ganz persönlichen Ziele zu erreichen ist ihm jedes Mittel recht. Und was ihm dabei helfen würde, wäre der Riesenbatzen Geld, der ihm als Belohnung für eine unmögliche Mission winkt. Er soll wertvolle Fracht in einem fremden Land im Norden stehlen und unversehrt zurück in seine Heimatstadt Ketterdam bringen.

Kaz nimmt die Herausforderung an und stellt dafür ein Team aus sechs sehr unterschiedlichen Charakteren zusammen. Eine Grischa-Magierin, ihr Feind, ein entlaufener Junge aus gutem Hause sowie zwei Mitglieder seiner Bande. Er entwickelt einen Plan, der raffiniert und waghalsig ist. Und den die Gruppe oft genug umwerfen und neu erfinden muss. Immer wieder sieht es ganz erfolgreich aus nur damit wir im nächsten Moment denken, alles ist hinüber. Bis zum Ende hin wusste ich nicht, in welche Richtung es nun gehen würde.

Wunderbare Dynamik von Charakteren und Handlung

Ein Bild von Vogelschemen vor BuchseitenWas Leigh Bardugo in Das Lied der Krähen schafft, ist, alle Charaktere untereinander zu verbinden und ihnen eine eigene Dynamik zu geben. Jeder von ihnen ist einzigartig und hat eine eigene Stimme. Wir erfahren häppchenweise ihre Hintergrundgeschichten und verstehen ihre Beweggründe immer mehr. Alle Charaktere haben ihre Schwächen. Besonders faszinierend fand ich es, in Kaz‘ Geschichte einzusteigen und den Mythos um ihn zu hinterblicken. Wunderbar symbolisch war auch, dass Kaz einer der ersten Protagonisten war, der bei der Mission ungewollt seine Schwäche zeigte.

Wer die Grischa-Trilogie von Leigh Bardugo kennt, dem ist die Welt dieser Geschichte bereits bekannt. Dieses Wissen ist allerdings nicht notwendig zum Verständnis. Jegliche Fragezeichen, die sich mir am Anfang ergaben, klärten sich nach kurzer Zeit. Außerdem bringt das Buch auch Informationen und Illustrationen auf den ersten Seiten mit. Der Leser wird sehr schnell in die Stadt Ketterdam gezogen und erlebt sie an der Seite der Charaktere.

Das Kopfkino läuft mit

Die Handlung hat, wie ich schon angedeutet habe, viele Wendungen in petto. Dabei entstehen vor allem zum Ende hin wirklich monumentale Bilder im Kopf, die ich auch lange nach dem Lesen noch vor dem Auge hatte. Der Stil von Bardugo ist kurzweilig und passt einfach in diese spannungsgeladene Geschichte. Auch die wiederkehrenden Gesprächsteile ließen mich irgendwann als Teil dieser Gruppe Banditen fühlen.

Das Lied der Krähen war für mich dieses Jahr eins der Highlights. Ich habe es auf Englisch gelesen und den zweiten Teil direkt verschlungen, der auf Deutsch am 3. September 2018 erscheint. Dazu wird es hier im Herbst ebenfalls eine Rezension geben. Und ich kann nur sagen: Band 1 hat mich umgehauen, aber in Band 2 wächst die Gruppe erst richtig zusammen. Dadurch macht die Fortsetzung sogar noch mehr Spaß.

Das Lied der Krähen empfehle ich Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 15 Jahren. Es erhält 5 von 5 Buchherzen und eine absolute Leseempfehlung.

Fünf Buchherzen

Habt ihr Das Lied der Krähen bereits gelesen und wartet ebenfalls auf die Fortsetzung? Oder fehlt es noch in eurem Bücherregal?

 

Erinnert an…

Ocean’s Eleven trifft TKKG

 

Infos zum Buch

Verlag Knaur HC
Autor Leigh Bardugo
Übersetzerin Michelle Gyo
Originaltitel Six of Crows
Reihe Glory of Grave Band 1 (von 2)
ISBN 978-3426654439
Preis 16,99 €
Auf Amazon kaufen*

 

 

*Affiliate Link

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Aleshanee 9. Mai 2018 at 7:33

    Guten Morgen!

    Ohhhh, das Buch fand ich auch soooo grandios! Der Schauplatz war schon genial, die Charaktere, der Coup den sie planen, das alles hat so perfekt zusammengepasst! Freut mich sehr dass es dir auch so gut gefallen hat! Ich bin schon mega gespannt auf die Fortsetzung 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Reply Buchfamilie 9. Mai 2018 at 9:19

      Hallo Aleshanee,
      ich bin auch immer noch ganz begeistert von dem Buch 🙂 Die Wartezeit auf die deutsche Fortsetzung ist ja zum Glück nicht mehr so lang.
      Liebe Grüße, Franziska

    Leave a Reply